Schmuck-Pflege

Schnelle Hilfe und einfache Tipps zur Schmuck-Pflege

Liebe Schmuckfreundinnen,

ich werde immer wieder gefragt, wie reinige ich meinen Schmuck selbst am besten, hier ein paar einfache Tipps:

- Perlenketten in Geschirr-Spülmittelwasser einlegen, ca. 10 min warten, danach mit einem weichen Tuch abreiben, dabei den Perlfaden bitte nicht dehnen.

- Silber und Goldschmuck auch in Spülmittel einweichen und mit einer      Zahnbürste von unten und oben reinigen, kleine Dentalbürsten, die oben keinen Metallkopf haben, sind dabei auch sehr hilfreich.

- Reinigen im Ultraschallbad:

bitte keine sensiblen Edelsteine oder Perlen einlegen, wie Smaragd oder Opale, ansonsten ist das auch eine sehr gute Möglichkeit.

- es gibt bei Drogeriemärkten Silber- und Goldschmucktauchbäder,

(bitte genau die Bedienungsanleitung lesen)

- bitte verwenden Sie keine Zahnpasta zum Reinigen, die Schleifpartikel schaden der Oberfläche und Ihr Schmuck wir matt

 

PS: diese Tipps sind ohne Gewähr und  ich schließe jede Haftung aus !!

 

Ich wünsche Ihnen wieder viel Freude an Ihren blitzblanken Schmuckstücken, besonders die Edelsteine werden Sie wieder wunderbar anfunkeln, weil schon ein kleines bisschen Hautcreme oder Seifenreste reichen, um diese matt erscheinen zu lassen.

 

(Copyright Karin Roesner)